50.000 Euro Brutto MONATLICH!! | Mehr Geld verdienen | Wie auch DU es SCHAFFST

In diesem Video erkläre ich Dir, wie ich es geschafft habe 50.000€ Brutto monatlich zu verdienen und Du das auch schaffen kannst.

► Kanal ABONNIEREN: http://bit.ly/BS-ABONNIEREN
► Ich schenke Dir meinen Millionen-Bestseller "Die Gesetze der Gewinner"! Jetzt GRATIS Exemplar anfordern: http://bit.ly/JubiläumsausgabeDGDG

► Du willst Wohlstand aufbauen?
Starte Jetzt meinen GRATIS Online-Coaching-Kurs und mach Dich finanziell frei: http://bit.ly/WohlstandCoachingKurs

In den Videos erfährst Du:

1. Erfahre die geheime Geschichte des Geldes
2. Warum Menschen mit Geld scheitern
3. Wie Du die Geld-Lücke schließen kannst und
4. Wie Du wahren Wohlstand aufbaust!

► Du willst bei meinen Seminaren LIVE dabei sein? Tickets findest Du hier: http://bit.ly/BS_Seminare

____

ÜBER BODO SCHÄFER – LEBE DEINEN TRAUM!
BODO SCHÄFER ist weltweit DER Finanz-Coach. Er sieht es als seine Mission und große Leidenschaft an, anderen Menschen den Weg zur finanziellen Freiheit zu ermöglichen – und das schon seit über 20 Jahren!

____

➤ Folge mir auch hier…

FACEBOOK: http://www.facebook.com/bodo.schaefer.24
INSTAGRAM: http://www.instagram.com/bodoschaefer
WEBSEITE: http://www.bodoschaefer.de

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=Vh08UAxV0o0

79 thoughts on “50.000 Euro Brutto MONATLICH!! | Mehr Geld verdienen | Wie auch DU es SCHAFFST

  1. „Das Leben ist zu kurz, um unbedeutend zu sein!“
    … zu kurz, um nur am Rad zu drehen
    … zu kurz, um nur für andere zu arbeiten
    … zu kurz, um nur für andere da zu sein
    etc.

    genial; vor allem die Metapher mit dem Glas!

    Wünsche & Träume sind terminierte Ziele!
    Würden Sie mich coachen Herr Schäfer? 🙂
    Mein „Glas“ wird immer gößer und besser!
    Eigentlich habe ich gar kein Glas mehr …
    Kein „Glas“, keine Grenzen 😉
    Alles ist möglich 🙂

    traumhafte Grüße aus Hannover

    Ein großer Fan 🙂

    info@nexxcon24.de
    http://www.nexxcon24.de

    1. Kollege? Auch im Immo-Business?

      keine Ahnung, was Du meinst; Depression bekommen nur „Bewohner, Zuschauer & Pfeifen“ die keinen Plan haben, was auf mich nicht zutrifft 😉
      Aber Danke für den „Warnhinweis“ und mit Bewohner, Zuschauer und Pfeifen meine ich nicht Dich; also bitte nicht persönlich nehmen 🙂

      Falls Du ein Kollege bist, freue ich mich über einen Anruf; bestimmt ergeben sich Synergien (wir beraten auch Makler und andere Teilnehmer der Immobilienwirtschaft)

    1. Ja; genau so ist es 🙂
      zuhören und umsetzen ist die Devise!
      Buch ist da; vielen Dank an Bodo Schäfer & Team 🙂

      (und wer sagt, dass ich – oder die anderen hier – nix tun 😉

      Wie Bodo Schäfer immer so schön sagt:
      „Bist Du Macher (Umsetzer) oder Opfer (nur Zuhörer/Neider)“
      Bringt PS auf die Strasse Leute (Pascal Feyh #mehrgeschäft)
      Auch ein Lycan Hypersport SuperCar bringt nix, wenn er in der Garage steht (wobei man sich den erst mal leisten können muss:)

      in diesem Sinne …

      Wünsche Jedem die Erfüllung seiner Träume 🙂
      Und denkt dran: Aufgeben ist keine Option 😉

    2. 1. das ist keine Propaganda, sondern meine ehrliche Meinung
      2. Wenn ich Geld bekommen würde, wäre meine Meinung möglicherweise nicht ehrlich!
      3. Es gibt hier keine billigen Tricks!

      Es geht hier um das richtige MindSet und nicht um „NEINset“
      Es geht um Persönlichkeitsentwicklung und nicht um „Opfertum“
      Es geht insbesondere um Charakter & Horizont und nicht um „Scheuklappen“ und es geht um Träume, die jeder Mensch haben sollte 🙂

      Und Du brauchst das alles, wenn Du für Deine Träume & Ziele streben und leben willst; denn Träume sind terminierte Ziele und ohne das richtige MindSet und das TUN & Durchhalten schlichtweg nicht erreichbar!

  2. Was lernen wir also? Wir sollen träumen und wir verwandeln uns.. Alles kommt, dann vom Himmel wie Regen auf uns herab.. Geld Ruhm Motivation.. Natürlich wissen wir durch das video nun auch „wie“ man wirklich mehr Geld verdienen kann… Träumen! 😂😂😂

    1. Privat Priat und weil dir jemand sagt wie du besser verhandelst und Steuervorteile bei Investitionen etc. Nutzt heißt es automatisch dass du es kannst? Darum geht’s gar nicht… Deine Ziele und Wünsche müssen dein eigener roter Faden sein, du musst dich fragen was du willst… Das know how kriegst du von zig anderen Quellen. Ich kann dir Vorträge von Gerald hörhan empfehlen… Er geht mit seinem Publikum sehr hinterfragend und dynamisch um… Das könnte zu dir passen… Aber eins musst du von Anfang an wissen…. Keiner gibt dir deinen Fahrplan vor oder macht deine Steuererklärung mit optimalen erstattungsquoten fertig
      Du brauchst nicht erwarten dass dir irgendwer etwas vorgibt wovon du erfolgreich wirst… So funktioniert das nicht…. Hau rein und mach was für Deine Ziele 🙂

    2. Privat Priat ehrlich gesagt ist geld nicht nur ein Tauschmittel es öffnet Türen Und Tore verändert Menschen zum guten oder zum schlechten, auch ein Statussymbol ohne geld wird dich deine Frau verlassen und deine Kinder sich bei dir beschweren weil du deine Pflichten nicht erfüllst Geld ist viel mehr als nur ein Tauschmittel

  3. Super , wenn ich den Titel schon lese … dann denk ich mir warum gibts Arbeitslose und dann hätten wir auch das Rentenproblem gelöst. … Welt gerettet – Info = 0 , träumen erlaubt. schade um meine 5.24 lebenszeit für nichts

    1. Man kann Schäfers Methoden mit einem bisschen Psychologie leicht durchschauen, wie er sein Spiel spielt für die Dummen im Saal, die viel, viel Geld für ihn bezahlen: Nur eine Kostprobe:
      1. Seine Hand- und Armbewegungen, die er wie ein Prediger ausführt. Der Papst wäre neidisch auf ihn. Es fehlt eigentlich nur die Stola = Priestergewand. Auch die Prediger verkünden das Himmelreich, an das man glauben soll, das sie aber nie vorweisen können und müssen. Man muss es glauben.
      2. Benutzung von Anglizismen wie „mindset“. Würde er „Einstellung“ sagen, käme das weitaus weniger bedeutungsschwanger rüber.
      Wenn man in Deutschland als wichtig angesehen werden will, muss man den Hauch der weiten Welt geben, den USA, wo man lebte, ja die USA als das große Vorbild rüberbringen und viele englische Bezeichnungen benutzen „coach“ etc. – und der obrigkeitshörige Deutsche glaubt alles. Schäfer weiß das.
      3. Seine Kunstpausen, mit denen er Fragen an das Publikum stellt und selbst den Arm hebt z. B. mit banalen Fragen wie „Wer möchte mehr Geld verdienen?“. Aber ja doch, wer will das nicht?
      4. Dann die Betonung seiner Sprache, die immer hoch geht, wenn er „Wichtiges“ ankündigt.
      usw. usw.
      Ich kann mir gut vorstellen, wie diese „All Inclusive -Seminare“ ablaufen: Seminar, Hotelübernachtung, Anreise im Paket, vermutlich fließen Provisionen in großem Umfang, Hotel, Busunternehmen und eben Schäfers Unternehmen schnüren ein Paket. Das Geschäft mit der Illusion war schon immer ertragreich.
      Früher nannte man das „Kaffeefahrten“, auf denen überteuerte Produkte an Rentnern verkauft wurden, irgendwo abgelegen auf dem Land, wo man den Verkaufsveranstaltungen nicht entgehen konnte. Reich wurden auch da die Organisatoren, damals durch Rheumadecken, heute durch Seminare.

    2. Arbeitslose gibt es, weil sie faul sind und rentenarmut, weil sie ihr lebtag mit maulen verbracht haben, statt sich fort zu bilden und weiter zu kommen. Und ich komme aus einer Ecke von Deutschland, in der genug Arbeit, Geld und Möglichkeiten vorhanden sind. Aber dazu muss man nunmal seine Komfortzone verlassen.

    3. dan HASI: Es ist richtig, dass es in Deutschland viel (schlechtbezahlte) Arbeit gibt. Es ist aber nicht mehr interessant das zu tun, weil es nach Abzüge und Aufwand, wenn überhaupt, etwas mehr bringt als Hartz IV. Der Hartz IV-Mann kann morgens im Bett liegen bleiben und er bekommt Netto-Beträge. Bei einer größeren Familie ist das Einkommen durch staatliche Transferleistungen höher als bei einem Job. Nicht umsonst haben viele in Deutschland mehrere Jobs, um über die Runden zu kommen. Viele sagen es sogar selbst, dass sie eigentlich dumm sind, zu arbeiten. Hartzt IV ergäbe mehr. Nur aus nichtmonetären Gründen (z. B. Sozialkontakte) gehen sie arbeiten.
      Damit kein Missverständnis entsteht: Ich gehöre zu einer elitären Kaste in D an und bin sehr zufrieden mit meinem Einkommen (ohne und schon vor Schäfer). Ich könnte eigentlich das hohe Lied auf Merkel-Deutschland singen. Ich tu es trotzdem nicht, weil ich jeden Tag sehe, wie für viele dieses Land sch……ist.

    4. Es ist richtig, es gibt viel „schlecht“ bezahlte Arbeit. Das ist jedoch kein Grund nichts zu tun. Denn mit dieser Einstellung wird dein Umstand auch nicht besser. Und das fiese daran ist, es gibt einen gewissen Punkt ab dem sich erst Vermögen aufbauen kann, aber um den zu erreichen muss man halt ein bisschen mehr tun, ein bisschen mehr leisten, ein bisschen mehr Verantwortung übernehmen. Und das wollen oder können viele nicht. Und genau die sind es, die unter solchen Videos ihren negativen Senf ablassen.

    1. Dass kann er dir nicht sagen, solange du ihn nicht persoenlich fragst, jeder mensch ist anders und hat andere vorstellungen und ziele, deshalb muss er halt allgemein sprechen. Auf jeden fall so wenig geld wie moeglich ausgeben und sein ziel immer vor augen haben. Ich wuerde dir empfehlen buecher zu lesen in den bereichen in denen du „profi“ werden willst, mit leuten reden die dort sind wo du hin willst, kontakte knuepfen, an den kommunikationsfaehigkeiten arbeiten denn die sind extrem wichtig, sich einfach wissen aneignen, geht auch super durch youtubevideos. und dann das gelernte anwenden, bedeutet plaene erstellen, herausfinden wie was wo wann je nachdem was fuer ein thema es ist zb wenn man abnehmen will wie will man das genau erreichen welche moeglichkeiten gibt es, wann will man was genau erreichen, usw..

  4. Man beachte die Eingangsfrage zu Beginn des Videos und was man am Ende des Videos für eine Antwort darauf bekommt – keine.
    Ich behaupte, dass es diesen ominösen „Coach“, den H. Schäfer immer erwähnt, nie gegeben hat. H. Schäfer benutzt dieses Phantom als rhetorische Figur, um seine Vorträge darauf aufbauen zu können.

  5. Der Bodo, ist wohl der Einzige der mit diesen immer gleichen Geschwätz „reich “ wird. Unter dem Motto: “ So lange jeden Tag ein paar Dumme aufstehen, mach ich weiter.“ Leute fallt doch nicht auf das Geschwätz rein.

    1. dsa dasD ich habe zur Zeit relativ wenig. Natürlich kann ich ganz gut leben. Meinte jedoch brutto. Ich finde die Ansicht der reichen aber gut. Man sollte Verantwortungsvoll mit dem Geld umgehen. Man sollte nach wie vor dankbar sein, sich nicht überheblich verhalten und das Geld nicht versaufen. Logisch. Aber auch metaphorisch!

    2. Ralf Jäger ganz ehrlich, habe mit 16 eine Firma gegründet, passives Einkommen und dazu noch eine exzellent bezahlte Ausbildung, kann mir inzwischen einen Neuwagen kaufen und der Umsatz steigt von Monat zu Monat.
      Man muss nur daran glauben, dann schafft man das auch !

    1. Er hat doch eine klare Antwort auf das wie gegeben. Wenn ich ein großes Ziel erreichen möchte, dann muss ich nicht nur an dem Traum arbeiten, sondern an mir selbst, um derjenige zu werden, der den Traum erreichen kann. Wie das geht, beschreibt er an anderer Stelle. Man kann jetzt nicht wirklich erwarten, dass er in einem fünfminütigem Video seine kompletten Gedanken wiedergeben kann. Aber wichtig ist erstmal, dass man akzeptiert, dass man sich selbst ändern muss um sein Ziel zu erreichen.

    1. Wen du das Video nicht verstehst bist du einfach NICHT bereit um so ein Geld zu verdienen alles geschieht im Kopf so wie du denkst so wird es auch!!

  6. Er hat geschafft ohne wirklich auf die Frage ein zugehen , das alle applaudieren!!! Er
    macht wahrscheinlich durch solche Auftritte 50.000€ im Monat, solche Ticket kosten bestimmt richtig Geld

  7. jein…schöne rede für menschen die ihre werte darauf ausrichten, aber ich habe auch mal etwas sehr schönes gehört, dass ich nicht mehr vergessen kann: der wille nach mehr geld und folgend einem höheren konsum macht dich eher abhängig. dass heißt du wirst immer viel verdienen müssen um diesen standard halten zu können. wer lernt mit weniger auszukommen und die freuden und den selbstwert außerhalb des geldes sucht ist der freiheit ein stück näher. das eine schließt nicht unbedingt das andere aus aber bevor du dich fragst: wie verdiene ich 50000 euro solltest du dich erstmal fragen warum du glaubst 50000 euro verdienen zu müssen. ich glaube da kommen dann tiefer sitzende probleme zum vorschein

  8. Also ich kann jetzt allen die daran zweifeln dass sie es irgendwann einmal schaffen können ganz sicher sagen: man braucht nur ein ganz bisschen Glück und eine Menge Gutes Mindset und ihr werdet irgendwann am Monatsende ein Gehalt auf eurem Konto sehen was ihr niemals für möglich gehalten hättet. Und ihr werdet noch dreimal hinschauen und werdet es immer noch nicht glauben können. Wer an dem was er Sagt wirklich zweifelt der hat schon verloren. Es macht schon einen unterschied ob ich von acht bis 17:00 Uhr an der Arbeit sitze und abends ein Bier trinke oder ob ich anfange ein Unternehmer mindset zu entwickeln.

    1. Thorsten Schmidt naja abends verbringe ich viel lieber meine zeit, mit meinen Kindern. Meine ganze Freizeit widme ich meiner Familie. Das einzige, was mir bleibt ist mein Sport 4 std. In der Woche, als ausgleich für die Arbeit.
      Ich filme es und lade es hier hoch. Mehr ist nicht drinn, da ich durch meine nicht vorhandene Risikobereitschaft, nichts riskieren werde.
      Respekt an die jenigen, die es geschafft haben.

  9. Was für ein Schwachsinn! Das zieht bei allen die unzufrieden sind und labil sind. Und mit solchen Leuten verdienen solche Leute wie er Geld auf derartigen „Seminaren“.

  10. Schaka. Ihr Spinner. Wenn jemand 50 mille verdient wäre er schön blöd 1000senden Leuten zu erzählen wie das geht. Euch gabs schon in den 80ern, 90ern usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.