Mythen rund um die Themen Kündigung, Abfindung und Abmahnungen! Interview mit Christina Linke

Mythen im Bereich Kündigungen, Abfindungen und Abmahnungen!

Christina Linke beschäftigt sich mit dem Thema Arbeitsrecht.
Wie sieht eigentlich die rechtliche Lage beim Thema Kündigungen aus? Was solltest du dabei unbedingt beachten?

Christina hat spannende Tipps für dich, wie du dich vor teuren Fehlern schützen kannst!

LINKS

Die 10 teuersten Fehler bei Kündigungen: 
http://ralinke.de/10-teure-fehler-bei-kuendigungen/ 

Christina Linke Webseite: 
https://ralinke.de/ 

Abonniert mich auf Youtube:
https://www.youtube.com/user/dirkkreuter?sub_confirmation=1

Folgt mir auf Instagram:
https://www.instagram.com/dirkkreuter/

Meine Facebook Seite:
https://www.facebook.com/KreuterDirk/

Buchempfehlungen:
http://bit.ly/literaturtipps1
http://bit.ly/literaturtipps2

►►Abonnieren: http://kreuter.tv

►►Wie ist deine Meinung zu diesem Thema?

Wie hat dir das Video gefallen?
►► Schreib mir in den Kommentaren!

Wenn dir das Video gefallen hat, freue ich mich auf deinen "👍" und deinen Kommentar. Teile das Video gerne auch mit deinen Kollegen, Freunden oder Verwandten!

► *Dieses Equipment nutze ich für meine YouTube-Videos:
http://bit.ly/VideotechnikYT

► *Stativ:
http://amzn.to/2t1nmsK

► *Gimbal/Steadycam fürs Handy:
http://amzn.to/2rqU1uF

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links, die mit dem Partnerprogramm von Amazon verknüpft sind. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.
Alle Einnahmen aus Affiliate-Links spende ich zu 100% an die Matthias-Claudius-Schule in Bochum.

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=jbRb7dDJ1sg

10 thoughts on “Mythen rund um die Themen Kündigung, Abfindung und Abmahnungen! Interview mit Christina Linke

  1. Das dachte ich auch immer, ich wurde trotz meiner 2 Bandscheibenvorfälle gekündigt auch wenn ich meine Krankmeldungen abgegeben habe. In der Reha habe ich dann gelernt das die das so sagen „Sie schützen dich mit deiner Krankheit damit“ klingt verrückt, aber wenn man darüber nachdenkt haben die schon recht.

  2. Wir möchten ja irgendwann in Deutschland eine Firma gründen, ich kenne das Arbeitsgesetz nur aus der Schweiz, dort schon kompliziert aber in Deutschland nur mit Anwalt/Anwältin.

    Aber eines gilt immer und überall: Möglichst nur Mitarbeiter einstellen, denen man nicht kündigen muss. Der Aufwand lohnt sich. Kündigungsprobleme beginnnen beim Recruiting.

    1. Wir haben im Moment Vollbeschäftigung in Deutschland, sowohl im Dienstleistungssektor als auch bei Fach- und Führungskräften tut man sich schwer passende Mitarbeiter anzuwerben.

    2. Wenn man gute Mitarbeiter haben will muss man eben etwas besser zahlen, etwas bessere Arbeitsbedingungen bieten als die Mitbewerber und auch etwas mehr suchen, dann hat man es auch nicht schwer 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.