REVOLUTIONIERE Deine ARBEIT | 4 Möglichkeiten – Der SELBSTCHECK

REVOLUTIONIERE Deine ARBEIT | 4 Möglichkeiten – Der SELBSTCHECK

In diesem Video zeige ich Dir die 4 Möglichkeiten, wie Du Deine Arbeit ausüben kannst und welche der Möglichkeiten Du wählen solltest, um ein erfülltes und glückliches Leben zu führen.

▶▶ Gefällt Dir das Video? ◀ ◀ Dann freue ich mich über einen Daumen nach oben, einen Kommentar und wenn Du es an Menschen weiterleitest, denen es auch helfen kann.

____

► Kanal ABONNIEREN: http://bit.ly/BS-ABONNIEREN
► Ich schenke Dir meinen Millionen-Bestseller "Die Gesetze der Gewinner"! Jetzt GRATIS Exemplar anfordern: http://bit.ly/JubiläumsausgabeDGDG

► Du willst Wohlstand aufbauen?
Starte Jetzt meinen GRATIS Online-Coaching-Kurs und mach Dich finanziell frei: http://bit.ly/WohlstandCoachingKurs

In den Videos erfährst Du

1. Erfahre die geheime Geschichte des Geldes
2. Warum Menschen mit Geld scheitern
3. Wie Du die Geld-Lücke schließen kannst und
4. Wie Du wahren Wohlstand aufbaust!

► Du willst bei meinen Seminaren LIVE dabei sein? Tickets findest Du hier: http://bit.ly/BS_Seminare

____

ÜBER BODO SCHÄFER – LEBE DEINEN TRAUM!
BODO SCHÄFER ist weltweit DER Finanz-Coach. Er sieht es als seine Mission und große Leidenschaft an, anderen Menschen den Weg zur finanziellen Freiheit zu ermöglichen – und das schon seit über 20 Jahren!

____

➤ Folge mir auch hier…

FACEBOOK: http://www.facebook.com/bodo.schaefer.24
INSTAGRAM: http://www.instagram.com/bodoschaefer
WEBSEITE: http://www.bodoschaefer.de

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=QBf5qskInXM

22 thoughts on “REVOLUTIONIERE Deine ARBEIT | 4 Möglichkeiten – Der SELBSTCHECK

  1. Sehr sehr gut. Ist einfach immer wieder schön, denn besten Monnycoach Deutschlands zu zuhören. Hilft einfach immer wieder. Danke das du das für uns machst Bodo!!!!!! ❤😎

    Grüße aus Paraguay Südamerika.

  2. AGENDA / NUGGETS
    0:55 WAS (tun wir, was unseren Stärken entspricht, woran wir Spaß haben, was nutzen bringend ist)
    1:20 WIE (Art und Weise, Einstellung)
    1:47 Möglichkeit 1: ich mach das falsche auf die falsche Art und Weise
    2:10 Möglichkeit 2: ich mach das Falsche auf die richtige Art und Weise
    2:52 Möglichkeit 3: ich mach das Richtige auf die falsche Art und Weise
    3:15 Möglichkeit 4: ich mach das Richtige auf die richtige Art und Weise (=Erfüllung)

    Danke, für diese revolutionären Tipps, Bodo!

    Sonnige Grüße
    Sebastjan von Suits & Rebels

  3. Ich denke das Hauptproblem der meisten Menschen ist das sie das richtige WAS haben aber das falsche WIE. Das heißt sie wollen das richtige Ziel, sie wissen was sie erreichen wollen, aber am Weg dorthin scheitern sie – oder schlimmer noch – sie begeben sich einfach auf irgendeinen Weg und verfolgen diesen Weiter ohne zu schauen, ob der Weg denn tatsächlich zum Ziel führt.
    Beispiel: Mann A möchte Menschen in der dritten Welt helfen – also wird er Arzt mit dem Gedanken einmal dorthinzufahren und Leben zu retten. Er studiert mühsam 6 Jahre um dann eventuell nach ewig viel Anstrengung ein paar Menschenleben zu retten. Das ist ehrenhaft und wenn ihn das erfüllt soll er es so machen. Aber wenn er keine Lust auf Medizin hat kann er auch als Broker reich werden und dann viel Geld spenden. Wenn mit diesem Geld z.B. Moskito Netze gekauft werden kann er sogar mehr Menschenleben retten dadurch. => Anderes Wie, gleiches Was
    Lg DENKEN Zwei Punkt Null

  4. Hey Bodo , du bist eine Wahnsinns Persönlichkeit, Typ, Vorbild, für mich 👍
    Du motivierst extremst , mit dein Videos, Büchern, weil es kann einen persönlich nur weiter helfen wenn man die Informationen umsetzt👌
    Ich danke dir Bodo , für jedes einzelne viedo und für deine tollen Informationen, ich finde du bist so weiße mit dein Wissen ich weiß das sehr zu schätzen 👍🙂

    Freue mich auf dein Nächtes Video, mit besten Grüßen Ricardo 🚀

  5. Ich sehe mich auch so in einer Art Krise / Midlife Crysis. Ich habe sehr viele Träume und Ziele. Sehr viele Interessen auch Beruflich, was mir Spaß machen würde. Aber ich weiß nicht wie ich dort hinkomme.

    Bzw. Mich nur auf eine Sache festzulegen wo ich glücklich bin und gerne dort Arbeite.

    Ich weiß nur dass ich das wie es jetzt lief nicht weiter will.

    Ich will wachsen, ich möchte dass tun was ich liebe und ich möchte darin Erfolgreich sein und dass tun was mir gut tut und was ich aus voller Überzeugung machen will.

    Ich möchte nicht irgendeinen Hilfsjob machen, für irgendeinen Sklavenbetrieb, Ausbeuterladen , Zeitarbeitsfirma, meine Kraft und nerven opfern für einen Drecksjob der mir keinen Spaß macht und mich nicht glücklich macht, ganz im Gegenteil der mich unglücklich und depressiv macht.

    Und dass dann noch für einen Hungerlohn, da könnte man doppelt weinen.

    Ich möchte meine Erfüllung finden und möchte mich nicht unterbuttern oder von anderen unterjochen lassen.

    Ich möchte frei sein, gedanklich und in meinen Entscheidungen, ich möchte nicht irgendeine Nummer oder ein Bimbo von jemandem sein.

    Aber ich weiß einfach nicht wo ich anfangen soll.

    Ich weiß nur was ich nicht will ! Ich möchte nicht Sklave der Industrie / Gesellschaft sein !

    BTW: tolles Video 🙂

    1. Cornelia Cherubim ich bin ein guter Teamplayer, wenn man zusammen was erreichen kann finde ich toll. Ich helfe auch gerne anderen Menschen. Mit dem Computer kenne ich mich gut aus. Bin gelernter Bürokaufmann, kann aber leider aufgrund meiner Rückenprobleme nicht mehr den ganzen Tag nur sitzen, monotone arbeiten hasse ich wie die pesst. Ich bin gerne Kreativ und habe auch viele gute Ideen, möchte mich gerne einbringen.

      Ansonsten interessiere ich mich sehr für Kfz.

      Musik ist auch sehr wichtig für mich.

      Ich baue zudem gerne Sachen auf, tobe mich gerne Kreativ aus, dass macht mir sehr viel spass. Sei es daheim Kreativ einzurichten oder Möbel individuell anzupassen oder einen Pc nach eigenen Wünschen zusammenzubauen, das macht mich glücklich. Einfach sich kreativ austoben zu können und Dinge so umzusetzen wie man es gerne möchte.

      Es fällt mir allerdings schwer mich nur auf einen Bereich / Job zu beschränken, da ich soviele Interessen habe. Und einen Job der vieles vereint habe ich so noch nicht gefunden ^.^

      Lg

    2. +Andi M

      Dankeschön für die Antwort.

      Sie sind kreativ und sozial positiv eingestellt, haben Geschick im handwerklichen Bereich, wollen nicht mehr so viel sitzen – das macht Rückenschmerzen- haben einen kaufmännischen Hintergrund. Was halten Sie davon in einer Kreativwerkstatt für behinderte Menschen oder junge Menschen zu arbeiten, die sich noch orientieren müssen, z. B. ohne Berufsperspektive im berufsvorbereitendem Bereich?

      Es ist nur eine Idee. Sie könnten alle Fähigkeiten miteinander verbinden. Es gibt Erziehungsvereine, die Menschen wie Sie suchen, mit Berufserfahrung, Können, Einfühlungsvermögen für Menschen, die suchen- das setze ich jetzt voraus- nun ist nur ein möglicher Vorschlag.

      Stellen Sie sich ihre Wünsche vor.

      Ich habe nach einer Krise meinen erfüllenden Beruf, meine Aufgabe gefunden. SIE schaffen das auch!

    3. Cornelia Cherubim vielen Dank für Ihre tolle Antwort 🙂 . Hat mir schon wieder bessere Laune gemacht 🤗.

      Danke für die tollen Worte, bis jetzt hatte ich leider wirklich nur beschissene Arbeitgeber, die kennen das Wort Anerkennung oder Dankbarkeit nichtmal. Und vom Lob mal ganz abgesehen ^.^

      Ja ich habe mir schon oft überlegt irgendwas in Richtung Betreuung zumachen.

      In meiner Zeit als Zivi habe ich den Betreuten Fahrdienst beim BRK gemacht und das hat mir soviel Spaß gemacht, den älteren Menschen zu helfen und die Dankbarkeit das war echt schön.

      Wie genau sieht denn die Arbeit in so einer Kreativwerkstatt aus ? Haben Sie da Erfahrung ?

      Ja vielleicht ist der Soziale
      Bereich doch das richtige für mich 🤗

      Vielen Dank für die aufbauenden Worte ☺️👍

      Darf ich fragen was sie gemacht haben, Bzw wieso sie eine Krise hatten und was sie nun machen ?! Das interessiert mich sehr 🙂

      Ps: Sie sind mir sehr Symphatisch 🙂

  6. Ich schaue die Videos von Bodo nun seit 6 Wochen. In dieser Zeit habe ich meinen Job gekündigt und bin freiberuflich meiner Leidenschaft nachgegangen. Stand heute kann ich alle Rechnungen bezahlen, mir mehr als vorher gönnen und einen Teil sparen. Ich danke dir für alles!

    1. Wow ich freu mich für dich, nach dem ich meine Ausbildung geschafft habe geht es bei mir auch richtig los. Dauert aber noch ein Jahr. Aber Grundsteine habe ich schon gelegt.

  7. *Herr Schäfer, ich habe das Buch was Sie geschrieben haben gelesen, alle Videos auf YouTube angeschaut, ich folge Sie auf Instagram und lese jedes Post. Ich kann von mir sagen, dass ich niemanden in deutschsprachigen Raum kenne der besser ist als Sie!!! Danke für das Buch „Gesetze der Gewinner“ und danke für das restliche kostenlose Konten von Ihnen.*

  8. Die Umsetzung des „WAS“ finde ich garnicht so einfach. Ich weiß zwar das meine Stärken im „Reden“ und der „Disziplin“ liegen, weswegen ich eigentlich sehr gerne in der Führung oder als Redner/Motivator arbeiten würde. Jedoch weiß ich nicht wo ich da anfangen soll, wen man als Coach ansprechen kann oder wie ich Fuß in der Branche fassen kann. Bisher führe ich meinen Job zwar sehr gewissenhaft und gut aus aber er Erfüllt mich nicht und wird mir auch nicht das geben was ich möchte. Für Informationen bin ich sehr dankbar, bin wissbegierig und neugierig 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.